Klima & Umweltschutz

Hier unsere derzeitige Formulierung für das Wahlprogramm

Der Schutz unserer Umwelt ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Der Erhalt der Artenvielfalt, die Pflege unserer Waldes und der Grünbereiche und der Erhalt unserer Wasserqualität sind zusammen mit dem Klimaschutz Schwerpunkte unserer politischen Arbeit. Allerdings haben wir dem Ausrufen des Klimanotstandes für Porta Westfalica ausdrücklich nicht zugestimmt. Wir halten das für einen rein symbolischen Akt, der u. U. aber auch schwerwiegende Folgen nach sich ziehen kann und insbesondere einen hohen bürokratischen Aufwand verursacht.

Wir bekennen uns ausdrücklich zu den Zielen des Pariser Abkommens und unsere Bundespartei hat Rahmenbedingungen formuliert, wie diese Ziele in Deutschland und Europa zu erreichen sind.

Symbolpolitik nimmt unserer Bürgerinnen und Bürger nicht mit. Der Begriff „Notstand“ ist negativ besetzt. Den Klimaschutz effektiv zu gestalten bedarf aber des Einsatzes jedes Einzelnen. Deshalb haben wir eine so genannte „Mitmacharena“ (Bürgerversammlung) zum Thema Klimaschutz gefordert, wo sich Bürgerinnen und Bürger einbringen und mit dazu beitragen können, die Akzeptanz dieses wichtigen Themas und der daraus folgenden Konsequenzen zu erhöhen.

Wir haben unseren damaligen Antrag vom 8.7.2019 zum Rat genannt:„Klimaschutz mit Augenmaß und Vernunft durch Bürgerbeteiligung“

In diesem Antrag sind auch von uns sinnvolle Einzelmaßen formuliert, wie z.B. konsequente Investitionen in die Sanierung städtischer Liegenschaften durch energetische Initiativen und den Einsatz intelligenter Messtechniken zur Feststellung von Energie- und Wasserverschwendung und zur Kontrolle von Energiesparmaßnahmen.

Wir halten nach wie vor konkrete Einzelmaßnahmen sinnvoller als reine Symbolpolitik. Beim Thema „Stadtentwicklung“ führen wir dazu noch weiter aus.

Eine vernünftige Balance bei der Klima- und Wirtschaftspolitik ist anzustreben,denn erfolgreiche Klimapolitik braucht eine starke Wirtschaft. Die Interessen der Bürgerinnen und Bürger dürfen ebenfalls nicht außeracht gelassen werden.



Jetzt sind Sie gefragt. Schreiben Sie Ihre Meinung und Ihre Wünsche in den Kommentar!

(die Angabe Ihres Names, Ihrer Mailadresse oder Website ist dabei optional)

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.