Ehrenamt, Sport & Kultur

Hier unsere derzeitige Formulierung für das Wahlprogramm

Ein breites Sport- und Kulturangebot ist Teil der Lebensqualität und trägt zum Zusammenhalt der Gesellschaft bei. Es stärkt die Identifikation mit unserer Stadt. Wir sprechen uns daher für den Erhalt und die Weiterentwicklung der vielfältigen privaten und vereinsgesteuerten Sport- und Kulturangebote aus.

Da finanzielle Unterstützung seitens der Kommune in den letzten Jahren aufgrund der Finanzsituation nicht möglich war, ist zumindest die Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements der Bürgerinnen und Bürger in den Vereinen und Gemeinschaften gefordert. Deshalb fordern wir auch schon seit einiger Zeit die Einrichtung einer Stelle „Ehrenamt“, um Menschen, die sich für die Gemeinschaft in Porta Westfalica engagieren möchten, eine Informations- und Koordinationsstelle anzubieten. Gleiches könnte den Vereinen Unterstützung bei ihren vielfältigen Verwaltungsaufgaben bieten und auch bei Terminplanungen koordinierend unterstützen.

Wir setzen uns dafür ein, attraktive und qualitativ hochwertige Sportanlagen vorzuhalten, sowohl für den Spitzen- als auch für den Breitensport, besonders für die Jugendarbeit in den Vereinen. Diese schätzen wir sehr. Eine enge Einbindung des Stadtsportverbandes ist dabei absolut notwendig.

Die Musikschule, die städtische Bücherei und die Zusammenarbeit im Stadtkulturring mit seinen kulturtragenden Vereinen sehen wir als sehr wichtige Bereicherung des städtischen Angebotes an. Der Erhalt dieser kulturellen Einrichtungen ist aus gesellschafts- und sozialpolitischer Sicht erstrebenswert.



Jetzt sind Sie gefragt. Schreiben Sie Ihre Meinung und Ihre Wünsche in den Kommentar!

(die Angabe Ihres Names, Ihrer Mailadresse oder Website ist dabei optional)

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.