Wirtschaft & Arbeit

Hier unsere derzeitige Formulierung für das Wahlprogramm

Eine optimierte und dynamische Wirtschaftsförderung ist für uns Grundlage eines gut funktionierenden Wirtschaftsstandortes. Dafür bedarf es einer funktionsfähigen Infrastruktur innerhalb unseres Stadtgebietes. Porta Westfalicas günstige Standortbedingungen sind für eine positive Weiterentwicklung unserer Stadt Meilensteine.

Allerdings darf es innerhalb unseres Stadtgebietes und im näheren Umfeld nicht zu so genannten „Verkehrsinfarkten“ kommen, wie sie leider immer mehr festzustellen sind, besonders bei Unfällen und hohem Verkehrsaufkommens auf der Autobahn zwei und den Ausweichstrecken.

Hier wollen wir in engem Zusammenwirken mit der Landesbehörde „Straßen NRW“ notwendige Maßnahmen prüfen und einleiten, um für einen reibungslos fließenden Verkehr, besonders von und zu den Gewerbegebieten, zu sorgen.

Der Breitbandversorgungausbau ist Voraussetzung für zukunftsfähige Wirtschaftsstandorte und eine essenzielle Rahmenbedingung, damit Unternehmen den Herausforderungen des digitalen Wandels gerecht werden können. Wir müssen deshalb den schnellen Anschluss der Betrieb und Privathaushalte an ein leistungsfähiges und bezahlbares Internet vorantreiben.

Uns ist bewusst, dass Wirtschaftsstandorte auch Konkurrenz haben. Porta Westfalica besonders von Kommunen aus dem angrenzenden Niedersachsen. Darum müssen wir alles daran setzen, weitere Steuer- und Gebührenerhöhungen zu vermeiden.

Die Mitarbeiter in den heimischen Betrieben sollen möglichst ortsnah und bezahlbar wohnen können und ein attraktives Umfeld haben. Deshalb setzenwir uns weiterhin auch dafür ein, dass den so genannten „weichen Standortfaktoren“ große Bedeutung beigemessen wird. Das sind entsprechende Angebote von Bildungs- und Freizeiteinrichtungen, Kindertagesstätten, Kinderspielplätze und attraktive Sport- und Kulturangebote.



Jetzt sind Sie gefragt. Schreiben Sie Ihre Meinung und Ihre Wünsche in den Kommentar!

(die Angabe Ihres Names, Ihrer Mailadresse oder Website ist dabei optional)

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.