FDP fordert mehr Haushaltstransparenz und schlägt Flyer analog der Stadt Minden vor

Antrag der FDP-Fraktion zum HFA am 11.9.2019 Haushaltsflyer

 

Sehr geehrter Herr Hedtmann,

die FDP-Fraktion beantragt spätestens zum Haushalt 2021 einen Flyer zu erstellen, in dem kurz und knapp dem Bürger der städtische Haushalt dargestellt wird

(siehe Beispiel Stadt Minden)

https://www.minden.de/stadt_minden/de/Aktuelles/Pressemitteilungen
/2018/Juli/Stadt%20gibt%20erneut%20Haushaltsbroschüre%20heraus/
A5_Haushaltsflyer_2018_80-18339-25.6_final.pdf

 

Begründung:

Die FDP Fraktion ist der Auffassung, dass es wichtig ist, dem Bürger möglichst kurz und verständlich zu erklären, wie sich der städtische Haushalt zusammen setzt und wofür welche (Steuer)- Gelder verwandt werden.

Da Politik immer den Anspruch erhebt größtmögliche Transparenz dem Bürger gegenüber walten zu lassen, ist es aus unserer Sicht notwendig ,spätestens für den Haushalt 2021 einenFlyer zu erstellen, der die o.a. Positionen übersichtlich und verständlich darstellt.

Freundliche Grüße

Cornelia Müller-Dieker
Fraktionsvorsitzende
FDP-Fraktion im Rat der Stadt Porta Westfalica