Wolfgang Wiedermann mit goldener Ehrennadel ausgezeichnet

Anlässlich des Kreisparteitages der Mühlenkreisliberalen wurde Wolfgang Wiedermann aus Porta Westfalica mit der goldenen Ehrennadel der Bundes FDP ausgezeichnet.

Bezirksvorsitzender und MdB Frank Schäffler und die Portaner Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker skizzierten den politischen Weg des Geehrten, der die Gebietsreform in den 70er Jahren aktiv begleitet hat. Er war Mitglied des Gemeinderates der damals selbständigen Gemeinde Barkhausen und des Amtstages in Dützen. Nach zähem Ringen im politischen Raum um die Zuordnung Barkhausen nach Minden oder zur Stadt Porta Westfalica, gehörte er dann viele Jahre dem neuen Portaner Stadtrat an und leitete dort auch als Vorsitzender den Planungs- wie auch den Wirtschaftsförderungsausschuss. Mit einem Buchgeschenk bedankte sich Cornelia Müller-Dieker im Namen des Portaner Stadtverbandes für so viele Jahre ehrenamtlicher kommunalpolitischer Tätigkeit.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.