Fraktionsvorsitzende übergibt Einweihungsgeschenk an die Löschgruppe Kleinenbremen-Wülpke

Unsere Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker hat heute im Rahmen des in Kleinenbremen tagenden Ausschusses für Feuerschutz und Rettungswesen nochmal herzlich zur Einweihung des Feuerwehrgerätehauses der Löschgruppe Kleinenbremen-Wülpke gratuliert.

Natürlich darf zu einem solchen Anlass das obligatorische ostwestfälische Flachgeschenk nicht fehlen.

Wir wünschen allen Kameradinnen und Kameraden, dass sie auch in Zukunft nach dem Einsatz stets gesund zu ihren Familien zurückkehren.

MT Berichterstattung: Kleinenbremer Dorfmarkt auf Rekordkurs

Danke an unser Bezirksausschussmitglied Sarah Hohmeier-Bierwirth für das tolle ehrenamtliche Engagement und den tollen Einsatz im Rahmen der Dorfgemeinschaft Kleinenbremen. Eine tolle Gemeinschaftsleistung vom Heimatverein Kleinenbremen und allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern!

Lesen Sie zum Thema auch einen im Mindener-Tageblatt hierzu erschienenen Artikel vom 18.09.2018 (Klick aufs Foto um Artikel zu vergrößern):



Copyright: Mindener Tageblatt, 18.09.2018, Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftliche Genehmigung der Redaktion. Originalartikel abrufbar unter: http://www.mt.de

Am Wochenende ebenfalls vor Ort und begeistert unsere Ratsmitglieder Cornelia Müller-Dieker und Susanne Engelking:

Dorfmarkt Kleinenbremen: Cornelia Müller-Dieker und Martin Bierwirth im Dialog mit der Initiative Schulerhalt Porta

 

FDP Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker und FDP Stadtverbandsvorsitzender Martin Bierwirth informieren sich bei der Initiative Schulerhalt Porta vor Ort auf dem gut besuchten Dorfmarkt in Kleinenbremen.

Die FDP Porta Westfalica wirbt weiterhin für einen transparenten Dialog aller Beteiligten unter Mitnahme aller Bürgerinnen und Bürger.

Es ist aus Sicht der FDP allerdings auch das legitime Recht der Bürgerinitiative ein Bürgerbegehren auf den Weg zu bringen. Wenn man Bürgerinnen und Bürger nämlich nicht mitnimmt, muss man sich aus Sicht der rot-grünen Mehrheitsfraktion nicht wundern, dass sich die Bürger wehren.

FDP Bezirksausschussmitglied erneut federführend bei Dorfmarktorganisation in Kleinenbremen

Unser FDP Bezirksausschussmitglied Sarah Hohmeier-Bierwirth zeichnet sich jedes Jahr erneut durch ehrenamtliches Engagement im Ortsteil Kleinenbremen aus. Auch in diesem Jahr organisiert sie wieder federführend den Dorfmarkt 2018 in Kleinenbremen.

Lesen Sie zum Thema auch einen im Mindener-Tageblatt hierzu erschienenen Artikel vom 15.09.2018 (Klick aufs Foto um Artikel zu vergrößern):

Copyright: Mindener Tageblatt, 15.09.2018, Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftliche Genehmigung der Redaktion. Originalartikel abrufbar unter: http://www.mt.de

Sommerfest der Freien Demokraten KV Minden-Lübbecke und BV OWL

24. August // 18:0021:30

Der Kreis- sowie Bezirksverband der Freien Demokraten laden Sie herzlich zum Sommerfest im Rahmen einer dreistündigen Weserschifffahrt mit Buffet und Getränken ein.

Achten Sie auf diese Einladung in Ihrem Briefkasten!

 

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 20 €/Person (und beinhaltet die Schifffahrt sowie das Buffet incl. diverser Getränke). Gäste sind herzlich willkommen.

Als Gastredner begrüßen wir

Bernd Reuther MdB

Vorsitzender der Arbeitsgruppe Verkehr der FDP-BundesfraktionWir freuen uns, Sie und auf einem Flottenschiff der Mindener Fahrgastschifffahrt

begrüßen zu dürfen und bitten um Ihre Anmeldung bis zum 15. August 2018 unterE-Mail: owl@fdp.de Tel.: 0521-61019 oder

E-Mail: info@fdp-minden-luebbecke.de Tel.: 0571-23120

und Überweisung des Kostenbeitrages auf das Konto der FDP-OWL bei der Sparkasse Bielefeld: IBAN DE 53 4805 0161 0073 0060 90

FDP BV OWL, August-Bebel-Str. 162, 33602 Bielefeld

Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker informiert sich vor Ort bei städtischen Mitarbeitern über die Verkehrssituation am Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Unsere Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker besuchte am Sonntag die städtischen Mitarbeiter, die an der Kaiserstrasse dankenswerterweise den Verkehr zum Kaiser-Wilhelm regeln, und tauschte sich mit Ihnen über die derzeitig schwierige Aufgabe in der prallen Sonne und bei ca. 30 Grad aus.Ein Sonnenschirm wäre hilfreich. Kühles Mineralwasser hatte die FDP im Gepäck.

Weiterhin beobachtete sie auch über eine gewisse Zeit die Verkehrsströme am Parkplatz Kaiserhof und – immer noch leider – Willem.Dort trat von Besuchern die Frage auf, wo der Fußweg zum Kaiser-Wilhelm führt.

Die FDP hat  unverzüglich beim Bürgermeister beantragt, dass  auf die Infotafel auf der östlichen Seite ein Hinweisschild kommt, welches die Besucher  vom Parkplatz über die Fußgängerampel an der Freilichtbühne vorbei auf den Wanderweg zum Denkmal führt. Derzeit kreuzen etliche Besucher die viel befahrene Straße um über den Kaiserhof- Parkplatz in den Wald zu kommen.
Dieses gilt es im Rahmen der Verkehrssicherheit zu vermeiden.

Anfangsschwierigkeiten sind normal, doch wenn sie mit kleinen Mitteln zu beheben sind, sollten sie kurzfristig auf den Weg gebracht werden, so Cornelia Müller-Dieker.

Große Einigkeit beim Ortsparteitag der FDP Porta Westfalica

FDP Porta Westfalica tagt im Business Center Porta Westfalica

Porta Westfalica, den 17.02.2018: Parteitag wählt Martin Bierwirth mit 100% Zustimmung erneut zum Vorsitzenden. Christian Sauter MdB aus Lippe berichtet über die ersten 100 Tage in Berlin.

Am 17.02.2018 fand der ordentliche Ortsparteitag der FDP Porta Westfalica im Business Center in Porta Westfalica – Barkhausen statt.

Turnusgemäß stand die Neuwahl des FDP Stadtverbandsvorstandes an. Dabei wurde Martin Bierwirth mit großer Zustimmung erneut zum Vorsitzenden gewählt. Er erhielt, wie bereits 2016, 100 % der Stimmen und ist somit für 2 weitere Jahre Vorsitzender des FDP Stadtverbandes Porta Westfalica.

Als seine Stellvertreterin kandidierte Marita Scholle-Branahl, die ebenfalls mit 100% der Stimmen erneut zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde. Als zusätzlicher Stellvertreter wurde Rolf Tebbe vom Parteitag bestimmt.

Ferner wurden gewählt:

Schatzmeisterin: Susanne Engelking

Schriftführer: Wilhelm Pottkamp

stellv. Schriftführer: Reinhold Kölling

4 Beisitzer: Klaus-Dieter Hinz, Dirk Neitmann, Michel Reinhardt, Volker Seele

Kassenprüfer: Klaus-Dieter Hinz und Sarah Hohmeier-Bierwirth

Delegierte zum Kreishauptausschuss :Reinhold Kölling, Volker Seele

Ersatzdelegierte zum Kreishauptausschuss: Michael Reinhardt, Klaus-Dieter Hinz

Bemerkenswert: Neben dem Vorsitzenden und seinen Stellvertretern erhielten alle Kandidaten die Traumwerte von 100% Zustimmung.

Neben den ordnungsgemäß stattfindenden Wahlen gaben sowohl Martin Bierwirth als Vorsitzender als auch Cornelia-Müller-Dieker als Fraktionsvorsitzende einen politischen Rechenschaftsbericht über das abgelaufene Jahr 2017 ab.

Das Jahr 2017 war für die FDP ein „ereignisreichen Jahr und richtungsweisendem Jahr“ so Bierwirth. Neben dem erfolgreichen Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag stand dabei vor allem die gewonnene Landtagswahl in NRW im Fokus. „Die NRW-Koalition aus FDP und CDU hat … bereits in den ersten … Tagen ihrer Amtszeit wichtige Weichenstellungen vorgenommen, um Nordrhein-Westfalen sicherer, chancenreicher und moderner zu machen“ stellt Bierwirth fest und führt dabei zahlreiche Beispiele, wie das Kita-Rettungspaket oder zusätzliche Investitionen bei Polizei und Sicherheitsbehörden an.

Gast der Veranstaltung war der neu im Bundestag vertretene FDP Abgeordnete aus Lippe, Christian Sauter MdB. Er berichtete über die ersten 100 Tage in Berlin sowie seine persönlichen Erfahrungen im Parlament.

Dabei standen neben den Sondierungsgesprächen insbesondere die digitale Infrastruktur, die Verkehrs- sowie Verteidigungspolitik im Fokus seiner Ausführungen und der anschließenden Diskussion.

Hierbei wurde unter anderem auf die Ausstattung der Bundeswehr sowie auch die regional bedeutsamen Vorhaben der Deutschen Bahn und den Breitbandausbau eingegangen.

 

Impressionen:

 




 

Lesen Sie zum Thema auch einen im Mindener-Tageblatt hierzu erschienenen Artikel vom 23.02.2018:

Copyright: Mindener Tageblatt, 23.02.2018, Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftliche Genehmigung der Redaktion. Originalartikel abrufbar unter http://www.mt.de

Pressemitteilung zum Parteitag der Portaner Freien Demokraten

 

Am Samstag, den 17.2.2018 um 15h findet der Parteitag des Stadtverbandes der Freien Demokraten

im Businesscenter, Portastrasse 73, 32457 Porta Westfalica statt.

Im Mittelpunkt dieses Parteitages stehen die turnusmäßigen Neuwahlen zum Vorstand.

Parteichef Martin Bierwirth wird einen Rückblick auf das parteipolitische Jahr 2017 geben, zu dessen Höhepunkt der Wiedereinzug der FDP in den deutschen Bundestag gehört.

Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker berichtet aus der Ratsarbeit.

Hier wird sicherlich das Thema Grundschulentwicklungsplanung und das daraus folgende

Bürgerbegehren angesprochen werden, aber insbesondere die touristische Entwicklung in der Stadt Porta Westfalica, ein Herzensthema der Liberalen, wird im Focus stehen.

Ganz besonders freut sich der Vorstand, dass Christian Sauter, seit September Mitglied des deutschen Bundestages, sein Kommen zugesagt hat.

Mit Spannung erwartet man seinen Bericht unter der Überschrift: „Die ersten 100 Tage in Berlin“

Der Parteitag ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.

Einladung zum ordentlichen Ortsparteitag

Porta Westfalica, den 23.01.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen des Vorstandes des Stadtverbandes Porta Westfalica lade ich Sie, gemäß unserer Satzung, sehr herzlich und fristgerecht ein zum ordentlichen Parteitag am Samstag, den 17. Februar 2018 um 15:00 Uhr ins

Business Center Porta Westfalica
Portastraße 73
32457 Porta Westfalica.

Als Tagesordnung schlage ich vor:

1. Begrüßung durch den FDP-Stadtverbandsvorsitzenden Martin Bierwirth

2. Ehrungen und Gedenken der im Jahr 2017 verstorbenen Mitglieder

3. Geschäftsordnungsmäßige Feststellungen

4. Geschäftsbericht des Stadtverbandsvorsitzenden Martin Bierwirth

5. Politscher Rechenschaftsbericht durch die Fraktionsvorsitzende Cornelia Müller-Dieker

6. Bericht der Schatzmeisterin Susanne Engelking

7. Bericht der Kassenprüfer

8. Entlastung des Vorstandes

9. Wahl einer/s Versammlungsleiters/in sowie der Zählkommission

10. Wahlen

a. Wahl des / der ersten Vorsitzenden

b. Wahl des / der ersten stellv. Vorsitzenden

c. Wahl des / der Schatzmeisters / Schatzmeisterin

d. Wahl des / der Schriftführers / Schriftführerin

e. Wahl des / der stellv. Schriftführers / stellv. Schriftführerin

g. Wahl der Beisitzer

h. Wahl der Kassenprüfer

i. Wahl der Delegierten zum Kreishauptausschuss

j. Wahl der Ersatz-Delegierten zum Kreishauptausschuss

11. Grußwort und Neues aus Berlin/Düsseldorf (aktuell angefragt)

12. Verschiedenes

Der Parteitag ist öffentlich. Gäste und Interessenten sind jederzeit gerne Willkommen.

Mit freundlichen Grü.en

Martin Bierwirth
Vorsitzender des FDP Stadtverband Porta Westfalica